Rifugio Las Vegas Lodge, Alta Badia

Lodge "Las Vegas" BildLas Vegas. Lassen Sie sich von diesem Namen nicht abschrecken. Auf gut 2000 Meter Höhe mitten in den Dolomiten in Alta Badia erwartet Sie keine Spielhölle, sondern ein Berggasthaus mit einem edel gestylten Neubau und stilvollen Gästezimmern.

Im Westen strahlt der mächtige Sellamassiv, im Norden der Kreuzkofel, im Süden leuchtet von weitem die Marmolada. Was für eine grandiose Aussicht. Oben auf dem Berg zu wohnen, das hat für den Gast aus dem flachen Land eine besondere Faszination. Ein Grund, warum die Zimmer in der Las Vegas Lodge vor allem im Winter stets gut gebucht sind. Das Ambiente mit viel Eichen- und Lärchenholz und Steinböden, mit großen Fensterflächen und modernem Wohnstil ist ein weiterer Pluspunkt. Eigentlich ist die Las Vegas Lodge, die ihren Namen von einem früheren Besitzer mit ausgeprägter Leidenschaft für die amerikanische Gamblermetropole, ein Design-Berghotel. 2005 eröffnete der Besitzer Ulli Crazzolara den eindrucksvollen und mächtigen Anbau mit seinen elf Zimmern. Zwischendurch gab es mal Probleme mit den Behörden wegen der Baugenehmigung, doch nun läuft das Geschäft mit der Zimmervermietung wieder. Die Küche in dem ebenfalls sehr modern gehaltenen Restaurant bietet Südtirolerisches und Mediterranes.

Der Standort könnte kaum besser sein. Der Piz Sorega liegt oberhalb von St. Kassian in Alta Badia auf einem hügeligen Höhenzug, der auf angenehme Weise Distanz zu den großen Dolomitengipfeln hält. Das Naturerlebnis ist hier oben auf dem 2050 Meter hohen Piz Sorega unübertrefflich. Im Sommer ist man mitten im Wandergebiet, im Winter umgeben von Skipisten und kann sich vor der Tür gleich die Bretter anschnallen. Entsprechend gestaltet sich die Anfahrt auch etwas umständlicher. Am Ortsrand von St. Kassian steigt man in die Piz Sorega Seilbahn. Von der Bergstation sind es dann noch zwei Gehminuten. Um das Gepäck kümmert sich das Personal der Las Vegas Lodge. Oben am Berg hat man viel Ruhe, zumindest ab dem späten Nachmittag, wenn Skifahrer oder Wanderer Richtung Tal verschwunden sind. Flanieren oder Shoppingausflüge kann man sich dafür schenken. Zum Ausgleich gibt es grandiose Sonnenaufgänge und –untergänge. Im Winter ist hier wegen der Bar in der ursprünglichen Skihütte tagsüber auch viel los. Das pure Bergerlebnis hat vor allem im Winter einen stolzen Preis. Angesichts dessen der Service zuweilen etwas freundlicher sein könnte._Text: Georg Weindl – Fotos: Las Vegas Lodge.

Kontakt:

Las Vegas Lodge
Piz Sorega 15
I-39030 St. Kassian

Tel. 0039 0471 840138
Fax 0039 0471 840906
mail: info@lasvegasonline.it
www.lasvegasonline.it

Preis:
Im Sommer kostet die Übernachtung mit Halbpension pro Person ab 75 Euro, im Winter ab 125 Euro
Im Winter geht es vom Hotel direkt auf die Piste, im Sommer ab auf die Wanderwege