Hotel Cube, Biberwier

hotel_cube_innen BildQuadratisch, praktisch und nicht teuer: Für sportlich Aktive und für diejenigen, die auf Design und Funktionalität mehr Wert legen als auf absolute Ruhe und ausgefeilten Service, ist das Cube richtig. Eine jugendliche Herberge mit „Loft-Feeling“ und Gästen, die lieber „Community“ heißen wollen.

Die Begrüßung an der Rezeption kann mit einem „Was ist?“ schon mal etwas spröde ausfallen, aber das „Cube“ ist eben in jeder Hinsicht anders. Wie ein Denkmal für die Zukunft steht er da, der gläserne Würfel, gleich neben der Bergbahn des beschaulichen Tiroler Dorfs Biberwier mit direktem Zugang zur Zugspitz-Arena. Tagsüber spiegelt sich in der milchigen Fassade ein Panorama aus Wolken, Berge oder Sonne. Nachts wird die futuristische Herberge selbst zu einer Kulisse aus prächtigen Leuchtfarben.

Das Dritte seiner Art ist das „Cube“ in Lermoos-Biberwier, nach dem schweizerischen Savognin und dem Kärntner Hermargor. Die Spezialität des Hauses ist ein äußerst anglophiler Sprachduktus: „Homebase“ nennen die Betreiber ihr Hotel, „Relax Area“ den Wellness-Bereich und ihre Gästeschar „Community“. Die Zimmer heißen „Boxen“, die selbstverständlich genauso mit „Flatscreens“ ausgestattet sind wie die „Chill-Out-Lounges“ mit ihrem „Loft-Feeling“. Jede Zimmerbox liegt hinter einem käfigartigen „Showroom“, der zum repräsentativen Aufbewahren und Trocknen des „Equipments“ der Mountainbiker und Snowboarder dient. Damit mit den Rädern und Brettern beim Transport in eine der drei Etagen keine problems entstehen, gibt es im großzügigen Atrium „Gateways“ genannte Spritzbetonrampen und keine Treppen. Und wer Nachts noch Power hat, kann nicht nur vor einem offenen Kamin mit „Videowall“ chillen, sondern auch in der „Gaming Zone“ an Computern spielen – oder im Kellerclub einfach nur Party machen.

Das Designhaus „Cube“ ist stylish, jung und zweckmäßig, was heutzutage auch gerne „kompromisslos“ genannt wird. Auf verzichtbares Mobiliar wird verzichtet. Dafür gibt es ein angenehm-zwangloses Stadtgefühl mitten in den Bergen und eine Vielzahl an Sportangeboten. Die wiederum heißen dann natürlich „Airboard“, „Ski Fox“, „Snow Cycle“, „Stanley Rider“ oder „Mountain Roller“.

Kontakt:
Fernpaßstraße 71-72,
6633 Biberwier,
Austria‎ – 05673 22565‎

Preis:
Übernachtung ab 26 € p.P. inkl. Frühstück