Gasthaus Krone, Aldein

Eine stilvolle Zeitreise in den Biedermeier ist ein Aufenthalt im Gasthaus Krone. Wobei Gasthaus natürlich eine ziemliche Untertreibung ist.

In Aldein ist die Welt noch in Ordnung. Wenigstens steht der Wirt gleich neben der Kirche. Und was für ein Wirt. Ein romantisches Landgasthaus für den Alltagsflüchtling mit Stil. Wer die schwere Eingangstür hinter sich gebracht hat, fühlt sich schnell wie ein nobler Landadliger. Schwere Steinböden, gediegene Möbel, feine Accessoires. Ein wuchtige Treppe führt hinunter in den bestens situierten Weinkeller. Charmant und gemütlich die Stuben und der Speisaal.

Und zum Schlafen legt man sich in rustikal elegante Zimmer, die mit einer ausgewogenen Mixtur aus Alt und Modern eingerichtet sind. Viel Holz, viel feiner Stoff. Auch in der Küche dominiert das Traditionelle. Klassisch Südtirolerisch wird hier gekocht – Weinsuppe mit Zimt, Lammkoteletts, Hirschmedaillons mit gebratenen Äpfeln und andere Protagonisten der regionalen Küche. Seit 1577 gibt es den Gasthof.  Und seit 1720 wird der von der Familie Franzelin geführt. Und die sorgt für die passende familiäre Atmosphäre. Sonst ist ja nicht viel los in Aldein. Aber das kann dem Gast in der Krone ziemlich egal sein. Er lehnt sich zurück und genießt diese stilvolle Zeitreise. Fast wie ein adliger Landherr.

Kontakt:

Dorfplatz 33
I-39040 Aldein

Tel. 0039/0471/886825
www.gasthof-krone.it

Preis:
DZ ab 54 € p.P./ Frühstück