Gannerhof, Innervillgraten

Lammkeule mit Zimt? Betten aus Schafwolle? Gibt’s hier. Der Osttiroler Gannerhof ist die Perfektion des Bergidylls – und dabei frei von jeder Inszenierung. Ein besonderer Ort der Entspannung.

Gannerhof Bild

Gar herrlich ist’s, im stillen Bergdorf Innervillgraten in Osttirol. Da, wo die Bauernhöfe rumstehen wie sonst nur in Freilichtmuseen. Wo die Berge groß und stolz sind, wo man nicht nur einen unlängst gewaltsam verblichenen Wildschützen zum Helden erkoren hat und wo regelmäßig süßlich-verkitschte Heimatfilme gedreht werden.

Mittendrin zwischen all den archaischen Bauwerken steht der nicht minder nostalgische Gannerhof, sozusagen die Perfektion des Bergidylls.

Ein feiner Gasthof mit stilvoll rustikalem Ambiente und einer hochgelobten, schwerpunktmäßig bäuerlich regionalen, Küche von klassischen Schlipfkrapfen bis zur Lammkeule mit Zimt. Übrigens geadelt auch von einschlägigen Gourmetführern. Getafelt wird in engen Stuben, geschlafen in romantischen Zimmern im Haupthaus oder neuerdings auch im Bioschupfen nebenan in Villgrater Schafwollbetten. Empfehlenswert ist auch die Beschaffung hausgemachter Kost für den häuslichen Verzehr, denn wo gibt’s sonst so feinen Speck, Brot oder Hollersaft. Die Weinauswahl ist betont österreichisch und exquisit. Da lebt es sich fein, beim Gannerhof. Fast so schön wie im Heimatfilm. _ Text: Georg Weindl

Kontakt:

Gannerhof
A-9932 Innervillgraten 93

Tel. 0043/4843/5240
www.gannerhof.at