Benediktenhof, Bad Tölz

Der Benediktenhof, ein 200 Jahre alter Bauernhof zwischen Bad Tölz und Lenggries, bietet einige wenige romantische Zimmer und einen bezaubernd kleinen Wellness-Bereich. Wie zuhause – nur woanders.

benediktenhof_terrasse Bild

Besonders schön ist es, wenn im hellen Wintergarten der Winter so richtig blüht. Eigentlich aber auch schon, wenn die Hausherrin, Veronika Bichler, am Telefon eine Reservierung mit ihrer freundlichen und heiteren Stimme entgegennimmt. Der Benediktenhof im Isarwinkel zwischen Bad Tölz und Lenggries ist irgendwie wie zuhause – nur woanders. Mehrere Zimmer in dem mehr als 200 Jahre alten Bauernhaus haben ein wunderbares Himmelbett. In der Küche werden ausschließlich Lebensmittel aus biologischem Anbau verarbeitet. Und den kleinen, aber sehr sympathischen Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad kann man sich stundenweise sogar für Alleingänge mieten. Besonders fein im Winter: der Whirlpool im Freien.

Das sehr familiär geführte Haus im Voralpenland ist nur wenige Kilometer vom Skigebiet Brauneck sowie von herrlichen Loipen im Isartal und in der Jachenau entfernt. Für die Zweisamkeit bietet der Benediktenhof außerdem noch das Ferienhaus Zuhäusl im vier Kilometer entfernten Wackersberg. 60 Quadratmeter, herrliche Holzvertäfelungen und je nach Wetterlage ein komfortables Bad oder eine feine, kleine Terrasse.

Kontakt:

Alpenbadstraße 16,
83646 Arzbach,

Telefon 08042/9 14 70
www.benediktenhof.de
Preis:
pro Person ab 42,50 Euro inkl. Frühstück